Die Zukunft ist unser Ziel ...

Ihre Zukunft: Solar - Photovoltaik - TESLA - Elektromobilität

In der Metropolregion Nürnberg  mit Solar - Photovoltaik - Wärmepumpe aktiv

Die iKratos GmbH hilft Ihnen unabhängig von Energiekosten zu werden.

Seit 16 Jahren haben wir über 6.000 Projekte im Bereich Solar, Photovoltaik, Speichertechnik, Wärmepumpe und Elektromobilität installiert.

Kommen auch Sie zur Beratung.

In unserem "Sonnencafe sind wir täglich von 9-16 Uhr, zur Beratung für Sie da. Anmeldung unter Tel. 09192 992800

 

Sparen Sie sich Ihre Stromrechnung ...

In Zukunft können Sie getrost auf Ihre Stromrechnung verzichten. Wir helfen Ihnen mit Photovoltaik Ihren eigenen Strom zu erzeugen und auch zu speichern, für Haus, Wärmepumpe und E-Auto. Mit der Stromcloud sind Sie zu 100% Energiefrei und können sich rund um die Uhr mit Ihrem eigenen "Ökostrom" versorgen.

Machen Sie den ersten Schritt, 6.000 Referenzen helfen Ihnen sicher bei Ihrer Entscheidung für die Profis im Energiebereich. Schreiben Sie uns

 

 

Die "999 Dächer Aktion" für 999 Solar-Dächer für glatte 9.999 Euronen *

99 Solar Dach Aktion

Die iKratos Solar- und Energietechnik GmbH hat das "999 Dächer Paket" für Hausbesitzer entwickelt. Es passt auf jedes Einfamilienhaus Doppelhaushälfte oder Reihenhaus.

Mit einer Photovoltaikanlage mit Lithium Speicher können Sie ab sofort bis zu 4.000 KWh eigenen Strom an 365 Tagen selbst erzeugen. Das "999 Dächer Paket" kostet fix und fertig installiert 9.999 Euro* und ist in 1 Tag installiert und betriebsbereit. Sie wollen mehr wissen - Schreiben Sie uns.

 

"SunPower ... mit 30 % mehr Bumms"

Höchste Leistungsdichte auf kleinster Fläche. Mit SunPower Modulen wird Ihr Dach zum Weltmeister. Über 30 % Mehrleistung - dazu gibt es bei SunPower 25 Jahre Voll-Garantie. Um 4.000 KWh pro Jahr zu erzeugen benötigt man bei SunPower nur noch 10 - 12 Module. Die lichtempfindlichen Zellen liefern mehr Energie - speziell im Winter. SunPower kombiniert mit Lithium Speicher, eine der besten Möglichkeiten Solarstrom hocheffizient zu nutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

STROMCLOUD - Sommerenergie im Winter zurück

100% Unabhängigkeit von Ihrem Energieerzeuger - Eigentlich ist es ganz einfach: Wir installieren bei Ihnen eine PV-Solaranlage mit Lithium Speicher, angemessen an Ihren Stromverbrauch, danach sind Sie 100% unabhängig, denn Sie  bekommen den im Sommer erzeugten Strom im Winter oder bei schlechtem Wetter aus der Senec Strom Cloud wieder und zahlen keine Stromrechnung mehr.

Caterva - Speicher - Siemens Technik für 20 Jahre Freistrom

Caterva Speicher - und Ihre Energiewende beginnt

Die Caterva GmbH mit dem Großspeicher für elektrische Energie schafft die Flexibilität, um die Energiewende weiter zu bringen. Als Hausbesitzer kann man so den Strombedarf nahezu vollständig aus eigener Solarstrom-Erzeugung und Speicherung abdecken. Das Caterva Sytem mit Siemens als Investor und Technologiepartner ist ein Batteriespeicher, der sich rechnet und die Sonnenenergie zu einer berechenbaren Größe macht. Damit wir alle von der Energiewende profitieren. Infos Ausstellung  täglich von 9-16 Uhr im Sonnencafe. Anmeldung unter 09192 992800

SunPower für gewerbliche Solaranlagen für preisgünstigen Strom

SunPower P 17 mit bester Solarleistung jetzt auch im Gewerbe und Industriebereich. SunPower P 17, ein Modul das mit einer Performance von 350 W peak genug Energie erzeugt um gewerbliche und kommerzielle Unternehmen mit eigenem Solarstrom zu versorgen und zu speichern. Das Hochleistungs Modul von Sunpower hat einen sehr guten Preis, 25 Jahre Vollgarantie.

Solarstrom im Gewerbebereich selbst produzieren. Landwirte, Unternehmen und Einkaufsmärkte sind ideal für Solarstrom geeignet. Besonders geeignet sind Flachdächer und Trapezblech-Dächer.

 

Stromkosten Solar

Durch die geringe Auflastung sind PV-Anlagen statisch problemlos möglich. Gerade tagsüber erzeugt die Solaranlage ob mit oder ohne Speicher genug Strom um in kürzester Zeit das Investment zu amortisieren-versprochen.

TIPP: Ab 2017 werden Anlagen bis 750 KWp noch interessanter, da es wieder Einspeisevergütungen für Freiland Industrieparks und Mülldeponie Anlagen gibt.

WÄRMEPUMPE - Heizen mit Erd- oder Naturenergie

iKratos Energie Solar Photovoltaik Sonnencafe

Wärmepumpen nutzen Wärme - Energie aus Erde und Luft.

 

 

 

 

Moderne Wärmepumpen sind ideal im Neu- oder Altbau. Die Natur bietet soviel Energie, die in der Luft aber auch in der Erde steckt - eine Wärmepumpe macht daraus Heizenergie - das bedeutet Heizen mit Energie aus der Erde, Wasser und sogar Energiezäunen.

Wärmepumpen sind geruchsneutral und benötigen wenig Platz und Fläche und können Solarstrom nutzen. Wieviel Förderung es gibt erfahren Sie hier ...

 

 

 

 

 

 

 

iKratos ist Premiumpartner für die Nergie Nürnberg

Ab sofort kann derr Energiedienstleister Nergie Nürnberg die Finanzierung und Einbau für Heizungen und Wärmepumpen mit abdecken.

Möglich macht das das Premium Partnerprogramm, der auch die Firma ikratos zu aus Weißenohe bei Nürnberg angeschlossen ist. Neben der Finanzierung übernimmt die Nergie Nürnberg über 10 Jahre die Wartung und Instandsetzung der Heizung oder Wärmepumpe mit allen Nebenkosten.

 

Smart Home - jetzt wird Dein Haus schlau

Die Smart Home Technik steuert heute Heizungsenergie, Photovoltaikerzeugung, Energiespeicher. Smart Home kann ebenso alarmtechnik. Smart Home verbindet Technik mit dem Smartphone aber auch Komfort, der von der Ferne aus gesteuert werden kann und informiert Sie, wenn irgendetwas im Haus nicht stimmt.
Smart Home Technik ist für Menschen die einfach ihr Leben und Haus richtig verwalten und bestimmen wollen. Wir helfen Ihnen mit entsprechender Unterstützung, Anmeldung unter Tel. 09192 992800

 

 

"Lukrative Geldanlage - Solardach"

Haus neu Solar PV-Anlage Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim Bamberg

Schmeißen Sie kein Geld mehr aus dem Fenster - die beste Geldanlage - Ihr Dach zum Stromerzeugen nutzen. Die Eigenstromerzeugung mit Photovoltaik & Speicher & Wärmepumpe eine der besten Möglichkeiten Geld und Energie einzusparen.

Immer mehr Hausbesitzer erkennen die eigene Immobilie als Renditeobjekt & Altersabsicherung. Wichtig dabei ist eine unabhängige Energieversorgung. Bald gibt es auch den Solarziegel von Tesla, damit werden normale Dachziegel ersetzt und liefern wertvollen Strom, Wir von iKratos helfen Ihnen zur Energiefreiheit mit Zukunft.

Platz fürs Auto - Solarcarport für Haus und E-Mobilität

Solarcarport für sauberen Strom und Elektromobilität. 

Der Solarcarport besteht aus hochwertigem Holz oder rostfreiem Edelstahl und Aluminium. Er ist individuell erweiterbar und deshalb auch zur Überdachung großer Flächen, wie z.B. von Mitarbeiter- oder Kundenparkplätzen, geeignet.

Bei der Entscheidung für ein Carportmodell mit Solarmodulen überzeugen sowohl die Qualität als auch die Flexibilität des Gestellsystems. Ladestation für Elektroauto inbegriffen.

Beratung - Events - Ausstellung im "iKratos-Sonnencafe"

  • iKratos bietet Energiekonzepte rund um Energie, Solar, PV, Speicher und Wärmepumpe.
  • Wir beraten Sie kostenfrei und gerne bei uns in Weißenohe mit eigener Ausstellung.
  • Wir berechnen planen und installieren Ihr Energie - Projekt mit Wartung und Service.
  • iKratos - Ihr kompetenter Partner seit 15 Jahren mit weit über 5.000 Projekten.
  • Beratung - Anmeldung unter Tel 09192 992800 . Unsere Info-Veranstaltungen

"SunPower - Weltmeister Modul" - exklusiv bei iKratos

Höchste Leistungsdichte auf kleinster Fläche. Mit SunPower Modulen wird Ihr Dach zum Weltmeister. Über 23 % Wirkungsgrad, normale Solarmodule erreichen meist nur 16% - dazu 25 Jahre Voll-Garantie gibt es nur bei SunPower.

Fix und fertig aufgebaut wird nur wenig an Dachfläche benötigt. Maximale Unabhängigkeit: SunPower kombiniert mit Sonnenbatterie, Senec-, TESLA - Lithium Speicher, eine der besten Möglichkeiten Solarstrom hocheffizient zu erzeugen, das kann nur SunPower. Hier der offizielle Pressebericht.

Anfragen - Beratung - Angebot

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe - Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800

kontakt@ikratos.de

Solarcarport für E-Auto Haus und Industrie

Solarcarport für sauberen Strom und Elektromobilität. 

Der Solarcarport besteht aus hochwertigem Holz oder rostfreiem Edelstahl und Aluminium. Er ist individuell erweiterbar und deshalb auch zur Überdachung großer Flächen, wie z.B. von Mitarbeiter- oder Kundenparkplätzen, geeignet. Bei der Entscheidung für ein Carportmodell mit Solarmodulen überzeugen sowohl die Qualität als auch die Flexibilität des Gestellsystems. Ladestation für Elektroauto inbegriffen.

Die E-Tankstelle für zuhause

Ladestation direkt vor der Haustüre, nie mehr zur Tankstelle ... genau das sind die Argumente die immer mehr Bürger zur Elektromobilität und zum Elektroauto führen. Moderne Ladestationen zum Schnellladen gehören zum unabhängigen Fahren dazu. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der Ladestationen und berechnen deren Größe.

Beratung & Ausstellung & Angebot

Egal ob Energiekonzepte, Solar Anlage, Photovoltaik, Batteriespeicher, oder Wärmepumpe, wir beraten und installieren Ihr Energie - Projekt. iKratos - Ihr kompetenter Partner seit 15 Jahren mit weit über 5.000 Projekten. Wir sind täglich von 9-16 Uhr für Sie da. Info und Anmeldung unter Tel 09192 992800 . Hier auch unsere kommenden Info-Veranstaltungen

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe - Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 oder ☎ 0800 9928000

kontakt@ikratos.de

Ihre Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.




NaturEnergie-Magazin

Neu 2017: Das „Will ICH AUCH Solar-Konzept“ ist da (Fr, 20 Jan 2017)
Nie waren die Zeiten besser in eine Solar-Photovoltaikanlage zu investieren Sonnenenergie erzeugt Strom Das „WILL ICH AUCH Solar Konzept“ – ist eine komplett installierte Photovoltaik-Anlage, die 4.000-5.000 KWh Strom pro Jahr produziert. Die smarte Technik bestimmt – wann der Solarstrom … Weiterlesen →
>> mehr lesen

Kooperation bringt die Energiewende weiter voran (Do, 19 Jan 2017)
Caterva und Vattenfall vermarkten virtuellen und realen Batterie-Großspeicher Pullach bei München und Hamburg, 13. Januar 2017 – Die Vattenfall Europe Innovation GmbH (Hamburg) und die Caterva GmbH (Pullach bei München) kooperieren bei der Weiterentwicklung des von Caterva entwickelten Energiemanagementsystems für … Weiterlesen →
>> mehr lesen

Gigafactory 2: Über 300 Standorte in Europa sollen um die Tesla-Fabrik buhlen (So, 01 Jan 2017)
Posted on 31. Dezember 2016 by TK– Beitragsbild: Tesla Spätestens seit November 2016 ist bekannt, dass Tesla die nächste Gigafactory in Europa errichten möchte. Unklar ist jedoch noch der Standort, denn dieser soll erst im kommenden Jahr ausgewählt werden. Nun versuchen mehrere europäische … Weiterlesen →
>> mehr lesen

Neues in 2017 – Photovoltaik Solar Förderung (Fr, 30 Dez 2016)
Zum Jahreswechsel 2017 tritt die nächste Novelle des EEG-Gesetzes in Kraft Zum 1. Januar 2017 bleiben die Tarife unverändert. Eingeführt wird eine Meldepflicht für Eigenversorger mit Anlagen größer 7 Kilowatt Leistung bis zum Ausbringen von intelligenten Messsystemen. Über 10 KWp … Weiterlesen →
>> mehr lesen

Michael Lane Star aus Voice of Germany kam wieder zu iKratos nach Weißenohe (Do, 29 Dez 2016)
Der 30-jährige Voice of Germany Aufsteiger hat mit seinen gefühlvollen Balladen und Liedern, zusammen mit seinem Förderer Xavier Naidoo einen 3. ten Platz auf dem Siegerpodest 2012 erreicht. Geboren ist er in Dorfhaus bei Weißenohe (sein Unterarm ist mit dem Tatoo … Weiterlesen →
>> mehr lesen

/www.ikratos.de Blog Feed

Neu 2017: Das „Will ICH AUCH Solar-Konzept“ ist da (Fr, 20 Jan 2017)
Jetzt in eine Solaranlage investieren Nie waren die Zeiten besser in eine Solar-Photovoltaikanlage zu investieren Das „WILL ICH AUCH Solar Konzept“ – ist eine komplett installierte Photovoltaik-Anlage, die 4.000-5.000 KWh Strom pro Jahr produziert. Die smarte Technik bestimmt – wann der Solarstrom Ihren Geschirrspüler Waschmaschine Ihre Heizung oder auch E-Auto mit kostenfreiem Solarstrom beliefert. Mit hocheffizieneten SunPower Solarmodulen (25 Jahre Vollgarantie) wird genug Strom für Ihr Haus erzeugt um Ihre Stromrechnung radikal zu kürzen. Das „WILL ICH AUCH Solar-Konzept“ kostet schlüsselfertig 6.990 Euro netto *.   Sonnenenergie erzeugt Strom Das „WILL ICH AUCH Solar Konzept“ – eine der BESTEN Geldanlage 2017 bleibt die eigene Solaranlage-Photovoltaikanlage. Die Stromkosten steigen und werden immer teuerer. Jetzt können Sie die Stromkostenbremse drücken und für immer sparen. Die Solar-Stromanlage kann später auch mittels TESLA Batteriespeicher in der Nacht genutzt. Dabei sind die besten Module in dem schlüsselfertig installiertem Paket enthalten um maximale Erträge zu erhalten. Informationen über das „WILL ICH AUCH Solar Konzept“ Gibt es täglich bei der Ikratos Solar und Energietechnik GmbH in 91367 Weissenohe, Bahnhofstrasse 1, von 9 – 16 Uhr Telefon 09192 992800
>> mehr lesen

Öko-Energiekonzern Eneco übernimmt 50 Prozent an Lichtblick (Do, 19 Jan 2017)
Der niederländische Öko-Energiekonzern Eneco übernimmt 50 Prozent der Anteile an dem deutschen Energieunternehmen Lichtblick Der niederländische Öko-Energiekonzern Eneco übernimmt 50 Prozent der Anteile an dem deutschen Energieunternehmen Lichtblick. Ziel der Beteiligung sei es, die Geschäfte in Deutschland, den Niederlanden und anderen Ländern Europas auszubauen und gemeinsam grüne Energieprodukte und Dienstleistungen anzubieten, teilten die beiden Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit. Lichtblick ist einer der führenden Anbieter von Ökostrom und -gas in Deutschland und beliefert rund 650 000 Kunden mit Energie.
>> mehr lesen

Energiepreise steigen - Vor allem Heizöl zieht an (Do, 19 Jan 2017)
Die Energiepreise in Deutschland haben deutlich angezogen. Zum Start der kalten Jahreszeit wurde vor allem Heizöl teurer: Die Preise stiegen um 11,2 Prozent im Vergleich zum September. Benzin und Diesel legten um 2,4 Prozent zu. Das geht aus dem aktuellen Energiepreis-Monitor der European Climate Foundation hervor. Die Energiekosten insgesamt stiegen im Schnitt um 1,5 Prozent und damit deutlich schneller als im Vormonat.
>> mehr lesen

Kooperation bringt die Energiewende weiter voran (Do, 19 Jan 2017)
Caterva und Vattenfall vermarkten virtuellen und realen Batterie-Großspeicher Pullach bei München und Hamburg, 13. Januar 2017 – Die Vattenfall Europe Innovation GmbH (Hamburg) und die Caterva GmbH (Pullach bei München) kooperieren bei der Weiterentwicklung des von Caterva entwickelten Energiemanagementsystems für Stromspeicher und bei der Vermarktung sowohl von Stromspeichern in Haushalten als auch von Batterie-Großspeichern. Das gemeinsame Vorhaben fügt sich in das Konzept von Vattenfall ein, Einheiten an unterschiedlichen Standorten für die Teilnahme am Energiemarkt zu erschließen und zu steuern. Durch die Optimierung des Betriebs kleinerer Stromspeicher für den Kunden und gleichzeitiger Teilnahme am Energiemarkt profitieren die Kunden doppelt. Caterva und Vattenfall setzen damit eine innovative Idee zur Gestaltung der Energiewende um. Anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit Caterva sagte Dr. Oliver Weinmann, Geschäftsführer der Vattenfall Europe Innovation GmbH: „Caterva ist der bisher einzige Anbieter, der Primärregelleistung aus vernetzten Stromspeichern vermarktet, die sich an unterschiedlichen Orten befinden, und gleichzeitig den Betrieb für den Kunden optimiert – und das wirtschaftlich erfolgreich. Diese Erfahrung kommt uns beim Bewirtschaften von virtuellen und realen Batterie-Großspeichern zugute.“ Caterva-Geschäftsführer Markus Brehler freut sich über die Kooperation: „Bei dem Projekt mit Vattenfall können wir Speicher unterschiedlichster Größe kombinieren und vermarkten und zeigen, was multivalente Batteriesysteme leisten können. Das wird der Speicherbewirtschaftung in Deutschland einen entscheidenden Impuls geben.“ Caterva übernimmt die Bewirtschaftung der Stromspeicher und setzt hierfür ein selbstentwickeltes Energiemanagementsystem ein, das aus einem sogenannten Business Controller in den an verschiedenen Orten stehenden Speichern und dem Caterva-Control-Center für die Steuerung der Stromspeicher besteht. Dieses Betriebssystem für eine wirtschaftliche Stromspeicherung läuft bereits seit fast zwei Jahren erfolgreich mit dem Caterva eigenen Speicherverbund und erhält nun kräftig Zuwachs durch die gemeinsamen Aktivitäten. Zudem soll die Vermarktung weiterer Flexibilität mit kleinerer Leistung (wie z.B. Wärmepumpen, kleinere Blockheizkraftwerke, Laden von Elektroautos) erschlossen werden. Hierzu werden das Energiemanagementsystem und die Vermarktungsplattform für die Marktzugangsmöglichkeiten Vattenfalls weiterentwickelt. Die beiden Partner rechnen damit, ihr Angebot an Regelleistung in der Anfangsphase um 20 MW jährlich zu steigern. Quelle: www.caterva.de
>> mehr lesen

2017 - ich will jetzt eine Solar Photovoltaikanlage (Sa, 31 Dez 2016)
2017 - jetzt eine Solar Photovoltaikanlage Ich will eine Solar Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher Investieren Sie in 2017 in eine Photovoltaikanlage Photovoltaik und Solaranlagen für eigenen Strom im Haus und auch für die Elektromobilität. Eine gute Investition gegen steigende Strompreise für die Zukunft. Zusammen mit Batteriespeichern wird die Energie im Haus systematisch erzeugt und abgegeben.   Photovoltaik - Brauchen Sie eine Gewerbeanmeldung? Wer eine kleine Photovoltaikanlage auf seinem privaten Wohnhausdach installieren möchte, benötigt keine Gewerbeanmeldung. In diesem Zusammenhang werden PV-Anlagen mit einer Modulfläche bis ca. 30m2 als klein bezeichnet. Solchen kleinen Anlagen wird eine fehlende Gewinnabsicht unterstellt. Natürlich möchte man mit seiner Photovoltaikanlage Stromkosten sparen und für den in das öffentliche Netz eingespeisten Solarstrom Geld erhalten. 
>> mehr lesen

2017 - Photovoltaik Solar Förderung - Batterie Speicher und Eigenverbrauch (Sa, 31 Dez 2016)
Photovoltaik Solar Förderung 2017 - Tesla Batterie Speicher und Eigenverbrauch Die Energiewende hinterlässt positive Spuren auf deutschen Dächern. Dort finden sich immer häufiger Photovoltaikanlagen, die die Sonnenenergie mittels Solarzellen in elektrische Energie umwandeln. An sonnigen Tagen kann durch Photovoltaik locker ein Drittel des momentanen Stromverbrauchs erzeugt werden. Wer auf Photovoltaik setzt, muss investieren. Doch auf längere Sicht können Hausbesitzer viel Geld sparen.   Übernahme von Solarcity: Warum Elon Musk aus Tesla jetzt einen Systemanbieter macht Elon Musk setzt mit Tesla auf ganzheitliche Energiesysteme. Um die Firma entsprechend auszurichten, übernahm er das Photovoltaik-Unternehmen Solarcity. Vor ihm kamen schon andere auf die Idee, komplette Energiesysteme aus einer Hand anzubieten Erneuerbare Energien.   2017 - Deutschland steht vor einer Energierevolution Nach der Gewinnung der Energie geht es nun um die Verteilung: Deutschland steht vor der zweiten Energierevolution. Damit die heimische Industrie davon profitieren kann, braucht sie allerdings Planungssicherheit. Am 1. März startete die zweite Förderrunde für Solarstromspeicher durch die Bundesregierung.
>> mehr lesen

Photovoltaik - Elektrizität aus Solarenergie (Sa, 31 Dez 2016)
Photovoltaik - Energie aus Solarenergie Solar - Photovoltaik - Elektrizität aus der Sonne Die Energiewende hinterlässt positive Spuren auf deutschen Dächern. Dort finden sich immer häufiger Photovoltaikanlagen, die die Sonnenenergie mittels Solarzellen in elektrische Energie umwandeln. An sonnigen Tagen kann durch Photovoltaik locker ein Drittel des momentanen Stromverbrauchs erzeugt werden. Wer auf Photovoltaik setzt, muss investieren. Doch auf längere Sicht können Hausbesitzer viel Geld sparen.   Übernahme von Solarcity: Warum Elon Musk aus Tesla jetzt einen Systemanbieter macht Elon Musk setzt mit Tesla auf ganzheitliche Energiesysteme. Um die Firma entsprechend auszurichten, übernahm er das Photovoltaik-Unternehmen Solarcity. Vor ihm kamen schon andere auf die Idee, komplette Energiesysteme aus einer Hand anzubieten Erneuerbare Energien.   Deutschland steht vor einer Energierevolution Nach der Gewinnung der Energie geht es nun um die Verteilung: Deutschland steht vor der zweiten Energierevolution. Damit die heimische Industrie davon profitieren kann, braucht sie allerdings Planungssicherheit. Am 1. März startete die zweite Förderrunde für Solarstromspeicher durch die Bundesregierung.
>> mehr lesen

Komplettpaket von A-Z Solar Photovoltaik Speicher Wärmepumpe (Sa, 31 Dez 2016)
von A-Z Solar Photovoltaik Speicher Wärmepumpe Komplettpaket  Solar Photovoltaik Speicher Wärmepumpe Komplette Pakete, die aus einer Solaranlage und Fotovoltaikmodulen bestehen und in Batterie speichern, die den Strom für die Nacht nutzen gibt es in der Metropolregion Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim die Firma ikratos, die alles aus einer Hand anbietet. Komplettpakete aus Solaranlagen inklusive Wärmepumpen und Ladestationen für Elektromobilität ist bei ikratos schon seit Jahren eine komplette Beratung und Ausführung möglich. Wer will kann in erneuerbare Energien und hochwertige Solarmodule wie das Sunpower Solar Modul aus USA investieren und mit dem Tesla Speicher Powerwall 2.0 seinen Strom für Elektromobilität aber auch den Haushalt vorsorgen. Beratung und Information es gibt es im Ausstellungsraum bei ikratos in 91367 Weissenohe bei Nürnberg, im Sonnencafe. Telefonische Anmeldung unter 09192 9928 00
>> mehr lesen

Langfristige Abschreibung Solar Photovoltaik Speicher (Sa, 31 Dez 2016)
20 Jahre lang Abschreibung für Solar - Photovoltaik 20 Jahre lang 5 Prozent Abschreibung für Solar Photovoltaik Speicher Wer in eine Solar bzw. Fotovoltaikanlagen investiert, kann 20 Jahre eine Abschreibung aus der Fotovoltaikanlage erstattet bekommen. Möglich machen das  die Gesetze und die Investition in eine Stromerzeugungsanlage. Pro Jahr sind 25 % von der Photovoltaik Solaranlage absetzbar. Ein Beispiel: die Anlage kostet 10.000 Euro - so sind pro Jahr 500 Euro steuerlich geltend zu machen.
>> mehr lesen

Unterschiede Solaranlage - auch in der Metropolregion Nürnberg ist SunPower eines der besten Photovoltaik - Solarmodule (Sa, 31 Dez 2016)
Auch in Nürnberg & Fürth & Erlangen ist SunPower eines der besten Photovoltaik - Module Unterschiedliche Solarmodule - welches Modul bringt mehr Leistung ? Gerade der fränkische Raum kann mit einer hohen Anzahl von Sonnenstunden aufwarten – beste Voraussetzungen für Ihre Photovoltaik-Anlage in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern.  Unsere wunderschöne Landschaft und intakte Natur sollten wir nicht weiter mit Schadstoffen belasten. Statt auf immer knapper werdende Ressourcen wie Kohle, Erdöl oder Erdgas setzen Sie mit Photovoltaik in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern auf nachwachsende, schadstoffarme Rohstoffe. Nicht umsonst wird die alternative Energiegewinnung von der Bundesregierung nach wie vor mit erheblichen Subventionen unterstützt.  Photovoltaik und Batteriespeicher in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern ist Ihr eigenes kleines „Kraftwerk“, das hilft, den Kohlendioxid-Ausstoß zu verringern, Ihnen langfristige Unabhängigkeit sichert und noch dazu eine nachhaltige Kapitalanlage darstellt. Sie merken es selbst: Die Preise für Benzin, Diesel, Gas, Heizöl und Strom steigen ständig, da die natürlichen Rohstoffe bald erschöpft sind. Eine Investition in Photovoltaik in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern lohnt sich also auch für Ihre Kinder und Enkel, die von einer zuverlässigen Strom-Quelle profitieren werden. Gerade ein Highend Produkt wie SunPower Solarmodule liefern hier die besten Ergebnisse, 25 Jahre Garantie auf Module mit höchster Performance und zusätzlicher 10 % jährlicher Mehrertrag, das sind schlagende Argumente für SunPower. Zusammen mit dem Tesla Batteriespeicher kann man sich so bis zu 95% vom Stromnetz unabhängig machen. Solarfläche Leistung und Preise von Solaranlagen SOLAR ECONOMIC - Um 4.000 KWh zu erzeugen braucht man 20 Heckert Solarmodule Kosten 6.880 Euro * SOLAR STANDARD - Um 4.000 KWh zu erzeugen braucht man 16 IBC Solarmodule Kosten: 6.960 Euro * SOLAR PREMIUM - Um 4.000 KWh zu erzeugen braucht man nur 10 SunPower Solarmodule Kosten: 7.040 Euro *
Eignet sich mein Dach für Photovoltaik in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern?   Entscheidend ist zum einen die Dachneigung, zum anderen die Ausrichtung Ihres Daches. Selbst wenn es nicht Richtung Süden liegt, kann sich Photovoltaik in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern für Sie lohnen. Und auch flache Dächer sind mittlerweile für Photovoltaik in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern geeignet. Dazu benötigt Ihr Solar-Partner noch die ungefähre Dachfläche – schon erhalten Sie Ihre individuelle Rendite-Berechnung.   Die iKratos GmbH ist Ihr erfahrener Solar-Partner in Franken. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihre Photovoltaik-Anlage in der Metropolregion Nürnberg in Franken und Bayern optimal einrichten: Von der ersten persönlichen Beratung und Standort-Analyse vor Ort bis zur fachgerechten Installation und Wartung stehen Ihnen unsere Spezialisten kompetent   Eigener Strom vom Dach So gehts. Bereits ab 9.999 € bekommen Sie eine eigene Solaranlage die ein Leben lang Strom erzeugt. Wieviel Sie davon nutzen, bestimmen Sie selbst. Mit Speicher können Sie annähernd 100 % Ihres Stromes selbst erzeugen und bei entsprechendem Verhalten auch verbrauchen. Wir von iKratos installieren viele PV-Anlagen fix und fertig Pakete in Bayern.   Mehr Infos Beratung täglich von 9-16 Uhr unter iKratos GmbH  Tel 09192 992800
>> mehr lesen

Stromcloud und Solarstrom verkaufen

Stromcloud und Solarstrom verkaufen

Strom erzeugen mit einer Solaranlage ist ein tolles Gefühl. Mittlerweile gibt es sogenannte Stromcloud Systeme oder Strom Community Systeme, die zusammen mit einem Speicher Ihren Strom verwalten. Den im Sommer zuviel erzeugten Strom gibt es dann im Winter wieder zurück. Oder Sie liefern Ökostrom der woanders sofort verwendet wird und bekommen dafür ein sogenanntes "Stromguthaben".

Solche Stromcloud Systeme sind ideal um sich bilanziell unabhängig zu machen.

Die Fa Caterva, ein Unternehmen, unterstützt von Siemens bietet daneben noch Rückzahlungen, damit Ihr Speicher als Netzentlastung dient und wertvoller Strom regional zwischengespeichert wird.

Unabhängige Firmen bieten die Stromcloud auch unabhängig vom Typ des Speichers oder auch nur für Photovoltaikanlagen an. Die Einspeisevergütung wird dann vom jeweiligen Stromcloud Unternehmen bezahlt.

Mittlerweile gibt es auch Unternehmen die den Strom von Anlagen, die nach 20 Jahren aus der EEG Vergütüng laufen, Ihnen direkt abkaufen und übers Netz als Ökostrom weiterverkaufen, die Vergütung hierfür ist recht gut.

Eines ist sicher: Eine Solaranlage ist die Grundlage für erzeugten Ökostrom und genau hier muß man auf Qualität achten.

0 Kommentare

Warmwasser mit der Wärmepumpe

Warmwasser Wärmepumpe

Warmwasser erzeugen mit einer Wärmepumpe spart Energie, denn die Luft ist der eigentliche Energielieferant. Die Geräte mit einem 200 bzw. 300 Liter großem Speicher erzeugen effizient Warmwasser. Dazu arbeitet die inte­grierte Wärmepumpe mit einem COP (A7/W10-55) von bis zu 3,30. Zudem sorgt 65 mm starker Polyurethan­schaum für eine wirksame Wärmedämmung, womit die Geräte mit A+ die aktuell höchste Energieeffizienzklasse für Warmwas­ser-Wärmepumpen erreichen.

Die Einsatzmöglichkeiten der neuen Warmwasser Wärmepumpen von Panasonic, Bartl oder Dimplex sind vielfältig. U.a. können die Geräte z.B. elektrische Warmwas­serboiler im Bestand elegant ohne großen baulichen Aufwand ersetzen und so die Kosten für die Warmwasserbereitung um bis zu 75 Prozent reduzieren. Auch Gewerbebetriebe wie Bä­ckereien oder Metzgereien, bei denen jeden Tag eine Menge Abwärme anfällt, können den Energieverbrauch für die Warmwasserbereitung deutlich reduzieren.

Die Warmwasser-Wärmepumpen stellen im Normalbetrieb Warmwassertemperaturen von 55°C zur Verfügung. Im reinen Wärmepumpenbetrieb erreicht die Wärmepumpe auch bis zu 65°C . Mit Unterstützung des Heizstabes sind 75 Grad Celsius möglich.

Die steckerfertigen Geräte lassen sich mit 230 Volt betreiben und mit wenigen Hand­griffen an die zentrale Warm- und Kaltwasserleitungen anbinden. Die Luftführung kann fast nach Belieben ausgeführt werden. Dabei reichen die Möglichkeiten vom Umluft­betrieb bis hin zur Einbindung in ein Lüftungssystem, das die warme Abluft aus den Räumen zur Warmwasserbereitung nutzen kann.

Die große Aquarea DHW mit 300 Litern ist optional mit einem zusätzlichen Glattrohr­wärmetauscher lieferbar, der es ermöglicht, weitere Wärmeerzeuger wie eine zusätz­liche Wärmepumpe oder eine Solarthermieanlage einzubinden. Zudem erlaubt ein Kon­takteingang zur Photovoltaik-Anlage dafür, dass Warmwasserwärmepumpe und Pho­tovoltaikanlage zusammenarbeiten können.

0 Kommentare

Caterva-Mitbegründer Roland Gersch erhielt die Siemens-Auszeichnung „Erfinder des Jahres 2016“

Caterva-Mitbegründer Roland Gersch erhielt die Siemens-Auszeichnung „Erfinder des Jahres 2016“

Pullach bei München, 7. Dezember 2016 – Roland Gersch (37), Mitgründer und Technischer Leiter der Caterva GmbH, wurde am 6. Dezember 2016 als „Erfinder des Jahres“ im Rahmen des Siemens-Wettbewerbs „Inventor of the Year 2016“ ausgezeichnet. Anlässlich der Preisverleihung hebt der CEO von Siemens Innovative Ventures Rudolf Freytag die Leistungen von Gersch hervor: „Er hat die im Siemens-Konzern geborene Idee des netzdienlichen PV-Stromspeichers bei Caterva marktreif gemacht und so die Kommerzialisierung einer völlig neuen Technik ermöglicht.“ Caterva-Sonnen – so der Name der Stromspeicher – sind die weltweit ersten haushaltsgroßen PV-Batterien, die im Verbund Primärregelleistung bereitstellen und das Stromnetz stabilisieren dürfen. Diese Funktionalität ermöglicht zusätzliche Erlöse, so dass die Stromspeicher für Eigenheimbesitzer jetzt bereits wirtschaftlich sind. (Mehr zur Caterva-Sonne und zu ihren Eigenschaften im Erklärfilm https://youtu.be/WA9XOk7Twvc und unter www.caterva.de.)

 

 

 

„Als Caterva vor drei Jahren gegründet wurde, steckte unser Konzept noch in den Kinderschuhen“, erinnert sich Gersch. „Viele haben nicht daran geglaubt, dass unsere Idee von einem netzdienlichen PV-Stromspeicher für Endverbraucher technisch umsetzbar ist.“ Doch die Zweifel waren ihm ein Ansporn. „Wenn andere behaupten, das funktioniere nicht, fangen meine Augen an zu leuchten“, so der studierte Physiker. In Zusammenarbeit mit dem Siemens-Konzern, in dessen Chemnitzer Werk die Caterva-Sonnen gefertigt werden, verfeinerte Gersch die Technik. Er begleitete auch das bahnbrechende Projekt SWARM – ausgezeichnet mit dem Bayerischen Energiepreis 2016. Der Verbund aus 65 Caterva-Sonnen trägt seit über einem Jahr zur Stabilisierung des Stromnetzes bei und demonstriert den Praxisnutzen.

 

Mit dem Wettbewerb „Inventor of the Year“ würdigt Siemens jährlich die geistigen Väter herausragender Projekte, die in Zusammenarbeit zwischen Siemens und externen Partnern entstanden sind.

0 Kommentare

Premiumpartner für Heizung - Wärmepumpe - Nergie Nürnberg übernimmt ab sofort die Finanzierung Ihrer Heizungsanlage

Premiumpartner für Heizung - Wärmepumpe - Nergie Nürnberg übernimmt ab sofort die Finanzierung Ihrer Heizungsanlage

Ab sofort kann die Nergie Nürnberg die Finanzierung für Heizungen und Wärmepumpen mit abdecken. Möglich macht das das Premium Partnerprogramm, der auch die Firma ikratos zu aus Weißenohe bei Nürnberg angeschlossen ist.

Man muss dabei nicht Nergie Kunde gewesen sein. Mit einer kleinen monatlichen Belastung für die Finanzierung übernimmt die Nergie Nürnberg über 10 Jahre die Wartung und Instandsetzung der Heizung oder Wärmepumpe mit allen Nebenkosten.

Lediglich die Energiekosten für die Wärmepumpe sind dann noch vom Kunden zu bezahlen.

Infos bei iKratos aus Weißenohe bei Nürnberg täglich von 9-16 Uhr. Tel Anmeldung unter 09192 992800

0 Kommentare

Gigafactory: Tesla beschäftigt über 850 Mitarbeiter, 1.000 weitere für das 1. Halbjahr 2017 geplant

Gigafactory: Tesla beschäftigt über 850 Mitarbeiter

 

tesla-gigafactory-nevada-mitarbeiterzahl-dezember-2016

Tesla hat kürzlich vom US-Bundesstaat Nevada eine Steuergutschrift in Höhe von 8 Millionen US-Dollar erhalten, da man eines der mit dem Staat vereinbarten Ziele erreicht hatte und weitere 331 Arbeitsplätze in der Gigafactory geschaffen hat. Die lokalen Medien hatten dies jedoch kritisiert, da Tesla vor dem Baubeginn in 2014 prognostizierte, 1.700 Beschäftigte vor Januar 2017 zu haben.

Wie The Sacramento Bee nun berichtet, hat Tesla aktuell über 850 Beschäftigte vor Ort (ohne die Panasonic-Mitarbeiter) und weitere 1.700 Bauarbeiter seien für den Aufbau beschäftigt. Damit hat man zwar das zuvor anvisierte Ziel nicht erreicht, dies liegt laut Tesla jedoch daran, dass die Bauarbeiten deutlich später begannen, als man zunächst geplant hatte.

Dennoch hält Tesla daran fest, in nächster Zeit über 1.000 weitere Mitarbeiter in der Gigafactory zu beschäftigen. Genauer sollen diese Stellen noch in der ersten Jahreshälfte 2017 geschaffen werden. Zudem sagte Tesla-CEO Elon Musk bereits zuvor, dass man in drei bis vier Jahren bis zu 10.000 Mitarbeiter in der Gigafactory beschäftigen könnte.

Wieviele Mitarbeiter Panasonic vor Ort beschäftigt, ist aktuell unklar. Zuletzt sollen 52 Panasonic-Mitarbeiter vor Ort tätig gewesen sein. Diese Zahl ist jedoch aus dem Mai dieses Jahres, somit sicherlich nicht mehr aktuell. Seither hat Panasonic mehrere Jobmessen in Nevada veranstaltet, bei denen man neue Mitarbeiter für die Batteriefabrik eingestellt hat.

Quelle: www.teslamag.de  - www.naturenergie-magazin.de

0 Kommentare

Studie: SENEC bietet wirtschaftlichsten Lithium-Heimspeicher

Studie: SENEC bietet wirtschaftlichsten Lithium-Heimspeicher

Anerkannte Institute zeichnen weltweit führende Speicherfabrikate aus

 

Leipzig, 01. Dezember 2016. Das angesehene Wirtschaftsmagazin Trend zeichnet gemeinsam mit dem Wirtschafts- und Marktforschungsunternehmen EuPD Research und dem Deutschen Clean-Tech Institut (DCTI) in einer groß angelegten Studie die Top-Stromspeicher aus. Dabei wurde ins-besondere Wert auf Parameter mit Endkundenrelevanz gelegt. Die Stromspeicher von SENEC schnitten dabei unter 49 Energiespeicherherstellern aus aller Welt hervorragend ab.

 

„Gold“ in der Gesamtwertung für SENEC
Insgesamt wurden führende Speicherhersteller in den vier Kategorien Kosteneffizienz, spezifische Produkteigenschaften, Handhabbarkeit bei der Installation und Servicequalität bewertet. Dabei wurde insbesondere Wert auf Parameter mit Endkundenrelevanz gelegt. SENEC zeigte sich hierbei als Speicherhersteller mit überdurchschnittlichen Ergebnissen und erhielt gemeinsam mit wenigen anderen Anbietern in der Gesamtwertung die Bestnote „Gold“.
SENEC-Geschäftsführer Mathias Hammer zeigt sich bestätigt: „Wir entwickeln uns ständig weiter, wobei Fortschritt und Qualität bei uns Hand in Hand gehen. Nur aus diesem Grund können wir effi-ziente Speichersysteme mit perfekt aufeinander abgestimmten und hochwertigen Komponenten an-bieten. Darüber hinaus haben wir in den letzten Monaten sehr viel Kraft in unseren Kundenservice investiert. Die Auszeichnung als Top-Stromspeicher ist neben dem geschäftlichen Erfolg eine wei-tere Anerkennung unserer Arbeit.“
SENEC dreifacher Gewinner beim Wirtschaftlichkeitstest
Bei der Kosteneffizienz konnten die SENEC-Speicher ebenfalls überzeugen. In den Kategorien „Li-thium-Kleinspeicher unter 5 kWh“ und „Lithium-Hausspeicher über 5 kWh“ verwiesen die Lithium-speicher von SENEC sämtliche Teilnehmer auf die hinteren Plätze und belegten in beiden Katego-rien den ersten Platz – unter den Großspeichern sogar die beiden vorderen Plätze. „Wir entwickeln und produzieren zu 100 Prozent in Deutschland, weil wir an langlebige Qualität „Made in Germany“ glauben. Wir zeigen aber auch gleichzeitig, dass deutsche Ingenieurskunst nicht gleich „teuer“ be-deutet. Bei uns stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis“, so Hammer abschließend.


Im Vergleichstest wurden 225 Produkte von 49 Herstellern untersucht. Um einen objektiven und an der Nachfrage orientierten Marktvergleich zu garantieren, erhielten Kriterien, die aus Kundensicht für eine Kaufentscheidung besonders wichtig sind, eine höhere Gewichtung. Dies sind Kriterien wie Lebensdauer des Geräts, Preis, Garantieleistungen sowie Speichervolumen. Den vollständigen Arti-kel vom Wirtschaftsmagazin Trend finden Sie im Pressebereich auf unserer Webseite unter der Rubrik „Medienecho“. Quelle: www.senec-ies.com

0 Kommentare

Werden Sie Stromversorger - Solarstrom versorgt das Haus zu 100%

Werden Sie Stromversorger - Solarstrom versorgt das Haus zu 100%

 

Sparen Sie sich Ihre Stromrechnung ...

 

In Zukunft können Sie getrost auf Ihre Stromrechnung verzichten. Wir helfen Ihnen mit Photovoltaik Ihren eigenen Strom zu erzeugen und auch zu speichern, für Haus, Wärmepumpe und E-Auto. Mit der Stromcloud sind Sie zu 100% Energiefrei und können sich rund um die Uhr mit Ihrem eigenen "Ökostrom" versorgen.

 

Machen Sie den ersten Schritt, 6.000 Referenzen helfen Ihnen sicher bei Ihrer Entscheidung für die Profis im Energiebereich. Schreiben Sie uns

0 Kommentare

Der SENEC Stromspeicher und die Stromcloud - einfach erklärt

Der SENEC Stromspeicher und die Stromcloud - so geht es ...

Ihre Photovoltaik - Anlage erzeugt wertvollen Strom an 365 Tagen. Der SENEC - Stromspeicher speichert die tagsüber von der Photovoltaikanlage überschüssig produzierte Energie in einer Lithium- Hochleistungsbatterie. Wird am Tag Strom benötigt, so wird dieser sofort verbraucht. Die überschüssige Energie wird zwischengespeichert und bei Bedarf, vorwiegend in der Nacht, zur Verfügung gestellt. Kauft man den Strom aus der Steckdose mittlerweile für 30 Cent/kWh vom Energieversorger, so kostet die von der Photovoltaikanlage produzierte kWh gerade einmal 10 Cent.

 

Was ist SENEC - Cloud

Die Antwort ist ganz einfach: Sie nutzen 100 % Ihres erzeugten Photovoltaik Stroms selbst und das über das gesamte Jahr verteilt und versorgen sich somit ausschließlich mit eigenem Strom.

Wie funktioniert das? Im Sommer, bei schönem Wetter, produziert die Photovoltaikanlage mehr Strom, als im Haus benötigt wird. Überschüssiger Strom würde im Normalfall in das öffentliche Netz eingespeist. Hierfür erhält man

aktuell eine Vergütung von ca. 12,6 Cent. Im Herbst oder Winter, bei schlechterem Wetter, produziert eine Photovoltaikanlage

deutlich weniger Strom, im Haus wird aber mehr Strom benötigt. In diesem Fall müsste man wieder teuren Strom vom Energieversorger

zu kaufen. In der Regel kostet dieser dann 30 Cent - Tendenz steigend.

 

Die SENEC - Cloud bietet die optimale Lösung hierfür

 

Zu viel produzierter und nicht benötigter Strom wird in einen virtuellen Großspeicher auf ein persönliches Kundenkonto geladen -

das „Guthaben“-Konto nimmt zu. Im Winter, wenn viel Strom benötigt, aber zu wenig produziert wird, kann man den

eigenen Strom aus dem virtuellen Großspeicher entnehmen, das „Guthaben“ Konto nimmt ab. Die Kunden erreichen somit - 100 % Autarkie

- 100 % Unabhängigkeit - 100 % Freiheit.

 

Zusätzlich wird zu viel produzierter bzw. nicht benötigter Strom am Ende des Jahres ausbezahlt. Entgelte für Stromzähler und

Ablesung anderer Stromanbieter werden zudem gespart. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.senec-ies.com

 

Staatliche Förderung und weitere Informationen

Zusätzlich zum Vorteil der SENEC.Cloud können die Kunden einen attraktiven Zuschuss bei der KfW und über das

10.000-Häuser-Programm (Bayern) beantragen. Ein Stromspeicher wird somit noch interessanter.

 

Infos Beratungen

Im Sonnencafe in Weißenohe bei Nürnberg täglich von 9-16 Uhr Anmeldung unter Tel 09192 992800

0 Kommentare

Mit shineConnect Power noch unabhängiger werden - die Stromcloud der Zukunft auch in Nürnberg und Bayern

shineConnect Power macht unabhängig - die Stromcloud der Zukunft

Sie haben bereits eine Solaranlage und möchten mehr aus Ihrem Solarstrom machen? Mit shineConnect Power optimieren Sie Ihre Eigenstromnutzung, bringen Transparenz in Ihre Energieflüsse und rüsten Ihre Photovoltik - Anlage für die Energieversorgung von Mensch zu Mensch. Wenn die Sonne nicht scheint, werden Sie mit 100% erneuerbarer Energie aus der shineCommunity beliefert. Den Rest produzieren Sie selbst. Grüner Strom aus der shineCommunity: Wenn die Sonne nicht scheint, bekommen Sie saubere Energie auch in Nürnberg in Bayern.   

 

Die Zukunft der Energieversorgung liegt in der Community

 

In Zukunft kommt der Strom von Menschen in Ihrer Umgebung. Aus einer zentralen Energieversorgung mit großen Kraftwerken wird ein dezentrales Versorgungsnetz: Menschen werden zu Produzenten und beliefern Freunde, Bekannte, Verwandte und Nachbarn mit sauberem Strom. Die shineCommunity ist die erste Keimzelle dieser Veränderung. Seien Sie dabei, erzeugen Sie Energie für Menschen in Ihrer Nähe oder beziehen Sie Strom von anderen Menschen aus der shineCommunity.

 

Infos zur Shinecommunity und Stromcloud

 

Infos im Sonnencafe in Weißenohe bei Nürnberg täglich von 9-16 Uhr. Anmeldung unter 09192 992800

0 Kommentare

Solaredge - bringt jedes Modul zum Optimum

Solaredge - bringt jedes Modul zum Optimum

 

SolarEdge Wechselrichter wurde das Siegel „Top Brand PV 2016 Europe“ verliehen.

 

Mit der Auszeichnung will SolarEdge seine Position als führender Wechselrichter Hersteller weiter ausbauen. Gerade Solaredge Wechselrichter holen mehr aus den Solarmodulen, da jedes einzelne Solarmodul erfasst und mit dem höchsten MPP den erzeugten Solarstrom an den Wechselrichter liefert. Die beste  Kombination also um mit SunPower Solarmodulen und Tesla Powerwall Speicher bis zu 25 % mehr an Leistung zu erzeugen als herkömmliche Wechselrichter. Bei String Wechselrichtern ist das Problem bei verschattetem Modul, es wird dann die Gesamtleistung der "guten Module" auf das verschattete Modul begrenzt. Solaredge ist heute schon mit Brandschutz DC Safe ausgestattet.

0 Kommentare